Schule auf dem Bauernhof

Besuch auf dem Bauernhof

Bei schönem Frühlingswetter anfangs April besuchten wir vom Kindergarten Dorf den Bauernhof von Familie Koller. Dort wollten wir vor allem die Hühner genauer unter die Lupe nehmen, haben dann aber noch viel mehr erleben dürfen.
Bei Silvia und Fredi Koller durften wir Hühner tragen, grosse Kühe streicheln, junge Kälbchen besuchen, eine Entenmama beim Brüten in ihrem Nest beobachten, Froschlaiche suchen, ein kleines Häschen wieder einfangen und das wunderschöne Bienenhaus von innen sehen.
Wir haben Eier mit Randen, Spinat und Zwiebeln gefärbt und selber Rührei gekocht. Mmmmmh. Danke Familie Koller!



* * * * *


SchuB (Schule auf dem Bauernhof)

Die 1. und 2. Klassen beschäftigte sich vor einiger Zeit mit dem Thema "Ernährung".
In diesem Zusammenhang besuchten alle Klasse der Unterstufe den Bauernhof der Familie Koller. Sie zeigte uns auf verständliche Weise viel Interessantes und Wissenswertes rund ums Ei, um die Milch und um verschiedene Bauernhoftiere. So durften wir zum Beispiel Eier im Hühnerhaus holen; Rührei und Butter machen; Milch/Käse probieren; die Tagesmenge an Gras, die eine Kuh frisst, aufgabeln; die Tagesmenge an Wasser, die eine Kuh sauft, in die Kanne pumpen und natürlich viele verschiedene Tiere streicheln.
Uns hat es supergut gefallen!