Süsse Exkursion 3./4. Primar

Besuch der Schokoladenfabrik Frey 3./4. Klassen D und B

Es war cool als wir die verschiedenen Schokoladen ausprobieren durften und dass es den Schokibrunnen gab. Wir hatten ein Kopfhörer mit einem Gerät. Das Gerät hatte einen Knopf. Mit dem Knopf konnte man ein Fernseh anschalten, der die ganzen Schritte von der Herstellung der Schokolade zeigte. Zum Schluss hatte es noch ein Risoletto-Spiel. Man musste zu dritt springen, um Punkte zu holen. Es hatte auch ein Duft-Quiz. Dort musste man verschiedene Düfte riechen. Da hatte es drei Rohre. Zwei waren rot und eine war grün. Einige Zeit später gingen wir nach Hause.

Beatriz, Vanessa, Caroline


In der Schokoladenfabrik gibt es viele Sorten Schokolade. Man durfte so viel Schokolade probieren, wie man wollte. Alle Sorten ausser der schwarzen Schokolade waren lecker. Wir mussten zuerst mit dem Zug nach Olten. Dann mussten wir den Zug wechseln und fuhren nach Aarau. In Aarau mussten wir mit dem Bus nach Buchs. Es hat sehr viel Spass gemacht.

Ardison, Richard, Glauk


Mir hat in der Schokoladefabrik besonders gefallen, wo man die Schokolade ausprobieren durfte. Weil es dort meine Lieblingssorte hatte. Es hatte auch einen Schokoldenbrunnen! Mir hat es auch noch gefallen, als wir die verschiedenen Kakaobohnen probieren konnte. Ich würde wieder gehen, weil man Schokolade probieren kann und weil sie einen Fillm zeigen, der an allen Wänden zu sehen ist.

Diana

Unsere süssen Eindrücke von einer unvergesslichen Exkursion:
(festgehalten von Regula Wyss)