Atelierwoche 2019

Impressionen aus der Atelierwoche

Vom Montag, 28. Januar bis Freitag, 1. Februar 2019 fand parallel zum Wintersportlager in Savognin eine Atelierwoche statt. Es wurden 4 Tagesateliers sowie ein Wochenatelier statt. Während die 10 Schülerinnen und Schüler das Atelier «Einen Bauwagen renovieren» während der ganzen Woche besuchten, war für die Mehrheit an jedem Wochentag eine andere Beschäftigung angesagt, welche verpflichtend zu besuchen war. Dazu gehörten die Tagesateliers «Cinéma 24», «Spiel und Sport», «Wer wird Millionär?» sowie «Kurzgeschichten». Da am Dienstagabend ein Abendspaziergang für alle angesagt war, fand am Mittwochmorgen kein Atelierbetrieb statt und die Schülerinnen und Schüler hatten den ganzen Tag schulfrei! Nachstehend einige Highlights aus der Atelierwoche.

Atelier «Bauwagen renovieren»

Atelier «Cinéma 24»

Atelier «Kurzgeschichten schreiben»

Die folgende Kurzgeschichte stammt von Camille Fournier, 2. Sek. Mit ihrer Erlaubnis darf sie hier veröffentlicht werden.

Brave Mädchen lieben keine Frauen

Brave Mädchen lieben keine Frauen! Das wurde ihr beigebracht. Unmöglich, sie konnte es einfach nicht stoppen. Sie war kein braves Mädchen, das wusste sie ganz genau. Sie hatte es ihrer Freundin mitgeteilt und wurde nun von ihr komplett ignoriert. Wieso? Weil brave Mädchen keine Frauen lieben.

Es klingelte zur Pause. «Brave Mädchen lieben keine Frauen», murmelte sie leise vor sich hin. Sie verabschiedete sich von der Lehrerin und ging mit schnellen Schritten zur Garderobe. Doch bevor sie die braune Bank erreichen konnte, stolperte sie und fiel zu Boden. Sie drehte sich um und entdeckte eine kleine Mädchengruppe, die lachte. Die eine hatte ihr ein Bein gestellt. Mit Hilfe der Bank neben ihr stand sie auf. Die anderen ignorierend lief sie zu ihrer farbigen Jacke. Schnell zog sie sie an, ihre Schuhe gleich danach. «Brave Mädchen lieben keine Frauen», wiederholte sie. Sie sass alleine an einen Baum gelehnt. Ob es wohl irgendwann aufhören würde? Würde sie immer ein seltsames Gefühl bei Frauen haben? Plötzlich wurde sie aus ihren Gedanken gerissen, über ihrem Kopf war ein leerer Eimer. Das Wasser, das wenige Sekunden zuvor im Eimer war, ergoss sich innerhalb weniger Sekunden über ihren Kopf. Ihre roten Haare waren nass, genauso wie ihre Kleidung und sie selbst. «Sag mal, geht’s noch!» schrie sie das Mädchen hinter sich an. Dieses lachte hämisch und ging. Sie stand auf und lief nass und unter Tränen zum Mädchenklo.

Hinter sich schloss sie die Tür und liess sich auf den Boden fallen. «Brave Mädchen lieben keine Frauen», sagte sie leise. Sie wiederholte es mehrmals und wurde immer lauter. «Brave Mädchen lieben keine Frauen!», schrie sie nun. Sie hörte ein Geräusch, dann ein Klopfen. «Aver, bist du hier?», fragte eine ihr bekannnte Stimme. Es war das Mädchen, in das sie sich verliebt hatte. «Verschwinde», sagte sie leise. «Nein», sagte Emily entschlossen, «ich werde dich nicht zurücklassen! Weil…» Aver schnappte nach Luft: «Weil? Was, Emily?» Emily atmete tief ein: «Weil ich dich liebe, Aver! Und wie ich das tue!» Aver atmete unregelmässig. Langsam öffnete sie die schwere Tür. Emily hatte selbst auch Tränen in den Augen und umarmte Aver.

Abendspaziergang

Atelier «Sport und Spiele»

Brändi Dog-Meisterschaft
Eifrig wird um Punkte gespielt – noch nichts ist verloren…
aber Achtung: Konzentriert bei der Sache, bedeutet nicht immer Glück …

Atelier «Wer wird Millionär?»

Die Schülerinnen und Schüler haben bereits beeindruckende PP-Designs für ihre eigenen Fragespiele abgeliefert und besonders beim Ausdenken der Fragen einiges über ihr gewähltes Thema lernen können.