Sek I: Schulsporttag 2010

Am Dienstag, 8. Juni 2010 war für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I ein Sporttag angesagt. Am Vormittag galt es, in Siebenergruppen eine polysportive Stafette zu absolvieren. Drei unterschiedliche Lauf-, zwei Bike-, eine Inlineskating- sowie eine Schwimmstrecke mussten in möglichst kurzer Zeit zurückgelegt werden. Die 16 Mannschaften versuchten allesamt, ihre Ehre zu retten und gaben – ihren Möglichkeiten entsprechend – ihr Bestes. Allerdings wurde kein Schüler und keine Schülerin übermässig gefordert, hatte man doch in der eigenen Mannschaft nur in einer einzigen sportlichen Disziplin, sozusagen in seiner «Spezialdisziplin» gut zu sein. Demzufolge war trotz Wettkampf auch der Plausch- und Spassfaktor entsprechend gross. Dank der generalstabsmässig perfekten Organisation durch Sportlehrer Andreas Kneubühler verlief diese polysportive Stafette reibungslos und unfallfrei.

Für den Nachmittag hatte Sportlehrerin Linda Scheidegger Plausch-Spielturniere in den Disziplinen Fussball, Unihockey und Beachvolleyball organisiert. Jede Schülerin, jeder Schüler hatte sich vorgängig für ihr/sein Lieblingsspiel entschieden. Um stärkemässig Ungleichheiten möglichst zu vermeiden wurden die Mitglieder der Mannschaften geschlechter- und stufenübergreifend ausgelost. Zum Abschluss des Nachmittages sorgte der Unihockey-Match Schüler/-innen gegen Lehrpersonen für ein weiteres Highlight: Trotz grossem Kampfgeist und Einsatz unterlagen die Lehrpersonen den Jugendlichen mit 1:4. Herzliche Gratulation der Schülermannschaft, welche mit ihrem starken Spiel und vielen schnellen Aktionen verdient gewannen.

Rangliste der polysportiven Stafette herunterladen [255 KB]

  And the winner is...
  ... diese Gruppe der Sek 2B