Talentschau 27.01.2010

Talentmorgen an der Schule Nebikon

Unterricht in einer ungewohnten Form durften die 320 Schülerinnen und Schüler der Kindergärten und der Schule Nebikon am Mittwochvormittag, 27.01. geniessen. Lernende, welche besondere Talente und Begabungen besitzen, konnten in Ateliers ihren Mitlernenden einen Einblick in ihre Interessengebiete geben und sie zu kleinen Arbeiten oder Übungen anleiten. Die 22 unterschiedlichen Ateliers wurden stufenspezifisch angeboten. Je nach Thema konnten sich Lernende aus der Unter-, Mittel-, oder Oberstufe, der Primar- oder der Sekundarstufe 1 zur Teilnahme einschreiben. Die Themen erstreckten sich von sportlichen Angeboten wie Unihockey, Tanzen oder Fussball über Musisches wie Gitarrespielen und Singen bis zu einem Italienischkurs, einem Kurs zum Pizzabacken und einer Anleitung zum Schachspielen. In eigener Regie und begleitet von einer betreuenden Lehrperson bereiteten die Atelierleiter und -leiterinnen ihr Programm selbstständig vor und boten es zweimal nacheinander an. Engagiert und mit Freude liessen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ungewohnte Bereiche einführen. Der Talentmorgen war ein gelungener Anlass, der vielleicht in einem zukünftigen Schuljahr erneut durchgeführt werden könnte.

Text: Margrith Langlotz.
Bilder: Margrith Langlotz und Barbara Bucher.

Hier einige Eindrücke vom Talentmorgen an unserer Schule:



(C) 2007 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken